Aktuelles

Zuversicht hängt vom Geldbeutel ab

Fast Zweidrittel (64 Prozent) der Befragten blicken laut AWO Sozialbarometer ihrer persönlichen Zukunft eher mit Zuversicht entgegen; 34 Prozent eher mit Sorge. Das sei erfreulich, und doch zeige schon ein „zweiter Blick auf die Umfrage“, so der AWO Bundesvorsitzende Wolfgang Stadler, „dass die Zuversicht bei Menschen mit einem monatlichen Nettohaushaushaltseinkommen von unter 1.500 Euro - um einiges geringer ausfällt.“

Weiterlesen …

3 Fragen an Roland Herberger

Die Badischen Neuesten Nachrichten befragten Roland Herberger - Vorsitzender der AWO im Landkreis Karlsruhe - zum Thema Soziale Gerechtigkeit.

Weiterlesen …

Pflegezeitgesetz und Familienpflegezeitgesetz

Angehörige, die Zeit für die Organisation einer akut aufgetretenen Pflegesituation benötigen, können bis zu zehn Tag von der Arbeit fernbleiben. Dies ist seit dem 1. Januar 2015 mit einem Anspruch auf eine Lohnersatzleistung, das Pflegeunterstützungsgeld, verbunden.

Weiterlesen …

Ein ganzes Haus für die Zwergenstube

Bis Anfang März sollen die Umbauarbeiten in der AWO Zwergenstube Bruchsal in der Schnabel-Henning-Straße 4 abgeschlossen sein. Dann stehen weitere 20 Plätze für Kinder zwischen 20 Monaten und drei Jahren in der Kleinkindbetreuungseinrichtung zur Verfügung.

Weiterlesen …

Dem Stress entgegen wirken

Die AWO Elternschule im Landkreis Karlsruhe startet mit ihrem neuen Kursprogramm ins Jahr 2015 und bietet neben Altbewährtem auch jede Menge Neuerungen an. „Stress scheint in unserer heutigen Welt ein immer größeres Problem zu werden“, berichtet Ute Wolf-Mazl, zuständig für die AWO Elternschule im gesamten Landkreis Karlsruhe. Unter dem Titel „Warnsignale des Körpers: Was haben körperliche Beschwerden mit Stress zu tun?“ findet im März im Familienzentrum Bruchsal ein Vortrag mit Heilpraktiker und Burnout-Lotse Timo Bachmayer statt.

Weiterlesen …

Archiv