Wir brauchen Sie!

Im Jugendhaus ist die Telefonanlage kaputt – Sie sind Elektriker? Bewohner der Betreuten Wohnanlage haben Probleme mit den Augen – Sie lesen gerne vor? Kinder im Schülerhort verzweifeln an der Mathematikaufgabe – Sie sind passionierter Lehrer?

Die Möglichkeiten und Aufgabengebiete, sich bei der Arbeiterwohlfahrt Karlsruhe-Land e.V. ehrenamtlich zu engagieren sind vielfältig. Ob mit finanzieller oder ideeller Unterstützung, Zeit oder Fachwissen – in den Ortsvereinen und den unterschiedlichen Einrichtungen werden ehrenamtliche Helfer gebraucht, um Menschen die in Not geraten sind, betreut werden müssen oder kein Gehör finden, aufzufangen. Auf diesem Engagement gründet sich die Arbeiterwohlfahrt und ohne dieses kann sie nicht bestehen.

Die AWO setzt sich für ein soziales Miteinander ein und kämpft für eine solidarische, tolerante, freiheitliche, gleiche und gerechte Gesellschaft. Mit einer Mitgliedschaft bei der Arbeiterwohlfahrt kann jeder diese Ziele mittragen. Aus diesem Grund braucht die AWO Ihre Hilfe. In ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit werden die Freiwilligen durch hauptamtliche Mitarbeiter der AWO unterstützt – sei es in Verwaltung, Organisation oder Projektleitung.

Insgesamt werden im Landkreis Karlsruhe von der AWO zwölf betreute Wohnanlagen, zwei Seniorenzentren, sieben Sozialstationen, sechs Betreuungsgruppen für an Demenz Erkrankte, neun Jugendzentren, zwei Kindergärten, vier Schülerhorte und sechs Zwergenstuben betrieben. Die Erfahrung zeigt, dass ehrenamtliches Engagement nicht nur Zeit oder Geld kostet, sondern positive Erfahrungen bringt, den Kontakt zu Gleichgesinnten stärkt, Freude bereitet und das eigene Leben bereichert.

Kontakt / Ansprechpartner

Bei Interesse an einem Ehrenamt nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Entweder über das Kontaktformular oder über die Geschäftsstelle in Bruchsal:

Prinz-Wilhelm-Straße 3
76646 Bruchsal
Telefon: 07251/71 30-0
info@awo-ka-land.de