AWO Jakob-Giesser-Haus beim Inklusionslauf des Baden-Marathons am Start

"Zu zweit ein starkes Team - Gemeinsam Laufen" bildet das Motto der dritten Auflage des 6-Kilometer-Inklusionslaufes mit Start vor dem Karlsruher Schloss und stimmungsvollem Ziel im Carl-Kaufmann-Stadion neben der Europahalle.

Weiterlesen …

AWO Seniorenzentrum Bundschuh freut sich über 3 neue Auszubildende

Im September steht für viele Schülerinnen und Schüler der Schulstart an. Für die „alten Hasen“ unter den Pennälern meist kein Grund zur Freude, bedeutet dies doch einfach nur das Ende der Ferienzeit. Doch für viele steht der Schulbeginn auch für den Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt.

Weiterlesen …

Ein Sonnensegel für die Zwergenstube Bruchsal

In der AWO Zwergenstube Bruchsal werden täglich circa 30 Kinder zwischen 1 und 3 Jahren betreut. Doch nicht nur die Betreuung ist dabei wichtig, sondern auch, dass die Kinder ihre Zeit in der Zwergenstube auch mit Bewegung und dem gemeinsamen spielen verbringen können.

Weiterlesen …

2019 – Das Jubiläumsjahr der Arbeiterwohlfahrt

Die Arbeiterwohlfahrt in Deutschland wurde am 13. Dezember 1919 von der Sozialdemokratin Marie Juchacz als „Hauptausschuss für Arbeiterwohlfahrt in der SPD“ gegründet. Das Ziel der Gründung dieses Ausschusses war es, Not zu lindern und ihr vorzubeugen. Die wurde auch schnell von den politischen Größen dieser Zeit so bestätigt, so betonte beispielsweise Friedrich Ebert im Jahre 1925, dass die „Arbeiterwohlfahrt die Selbsthilfe der Arbeiterschaft“ darstelle. Der Massenverelendung in der Zeit nach dem 1. Weltkrieg wurde durch praktische Selbsthilfe in einer Vielzahl von Diensten und Einrichtungen entgegen getreten. Die Arbeiterwohlfahrt unterhielt Nähstuben, richtete Mittagstische aus, organisierte Werkstätten und Beratungsstellen. Viele Frauen und Männer wurden für einen sozialen Beruf ausgebildet. Um diese Angebote zu finanzieren veranstaltete die AWO eigene Lotterien und verkaufte Arbeiter-Wohlfahrtsmarken.

Weiterlesen …

50 Jahre Ortsranderholung der AWO Waghäusel

Blickt man zurück ins Jahr 1968, so gibt es viele historische Ereignisse, die dieses Jahr prägten. Auf die inzwischen Große Kreisstadt Waghäusel bezogen stellt die erste Ortsranderholung des Ortsvereins der Arbeiterwohlfahrt ein solches Ereignis dar. Seither fand jährlich eine Ortsranderholung statt und so bot sich beim diesjährigen Elternabend am 10. August in der Wagbachhalle Wiesental die Möglichkeit, den Umstand des 50-jährigen Bestehens in größerem Rahmen zu feiern.

Weiterlesen …