Einrichtungen zu Integration und Beschäftigung

Arbeitslosen Jugendlichen, Langzeitarbeitslosen und Menschen mit Behinderung eine echte Chance bieten – das ist das Ziel und der Wunsch der AWO Integration und Beschäftigung gGmbH. Bildung und Qualifizierung bestimmen zunehmend die Lebenschancen innerhalb der Gesellschaft – das darf nicht zur Ausgrenzung Einzelner führen. Chancengleichheit bezieht sich nicht nur auf den Zugang zum Arbeitsmarkt, sondern auch auf Persönlichkeitsbildung und die gleiche Teilhabe an der Gesellschaft.

Im Rahmen des seit 1998 bestehenden Projektes Schatzgrube, in der 2004 eröffneten Wäscherei in Untergrombach sowie durch Ein-Euro-Jobs im gesamten Landkreis Karlsruhe beschäftigt, integriert und unterstützt die AWO Arbeitslose und Menschen mit Behinderung.

Eine wichtige und unumgängliche Zielsetzung des Projektes ist die Vermittlung der Teilnehmer in Ausbildungs- und Arbeitsverhältnisse auf dem ersten Arbeitsmarkt. Im Rahmen von gemeinnützigen und zusätzlichen Tätigkeiten sollen hierbei Arbeitsalltag und Durchstehvermögen trainiert sowie Arbeitsmotivation und Ausbildungsinteresse geweckt und verstärkt werden. Begleitende betreuungs-, motivations- und praxisbezogene Bildungsmaßnahmen sollen die persönliche Stabilisierung sowie die Fähigkeit zur eigenständigen Lebensplanung und Gestaltung fördern. Alle Projektmitarbeiter werden um diese Ziele zu erreichen, sozialpädagogisch begleitet und angeleitet.

Kontakt / Ansprechpartner

Kathrin Astor ist Ansprechpartnerin für den Bereich Integration und Beschäftigung der AWO im Landkreis Karlsruhe.

Kathrin Astor
Kaiserstraße 2
76646 Bruchsal
Telefon: 07251/71 30-463
Fax: 07251/71 30-469
k.astor@awo-ka-land.de